Schweizer Schiesssportverband

Schweizermeisterschaften Thun: Titel für Demierre, Dufaux und Broder

Steve Demierre löst Renato Kissling als Schweizermeister Standardpistole 25m ab.

Steve Demierre löst Renato Kissling als Schweizermeister Standardpistole 25m ab.

Am sechsten Wettkampftag der Schweizermeisterschaften in Thun gingen zwei Medaillen in die Romandie: Steve Demierre setzte sich mit der Standardpistole in einem engen Rennen vor Hansruedi Götti und Joel Kym durch. Im Dreistellungsmatch Gewehr 50m gewann Gilles Dufaux vor Sandro Greuter und Claude-Alain Delley. Mit der Ordonnanzpistole 25m siegte Gregor Broder.

Live-Resultate

 

Standardpistole 25m

Steve Demierre (Auboranges FR) löst Renato Kissling als Schweizermeister mit der Standardpistole 25m ab. Der Fribourger gewann einen Wettkampf der knappen Abstände mit 556 Punkten. Nur einen Zähler weniger hatte Hansruedi Götti (Marbach SG) auf dem Konto. Demierre hatte nach vier Passen (zwei in 150 Sekunden, zwei in 20 Sekunden) einen ansehnlichen Vorsprung auf Götti. Doch in den beiden 10-Sekunden-Passen rückte der Marbacher immer näher auf, doch es reichte nicht mehr um Demierre abzufangen. Hinter dem Spitzenduo folgten drei Schützen mit 553 Punkten. Aufs Podest gereicht hat es Joel Kym (Diegten BL), der dank 13 Innenzehnern die Nase vorne hatte. Das Nachsehen hatten Marc Wüthrich mit 11 und Nicolas Stoessel mit 9 Mouchen. Beide lagen vor den 10-Sekunden-Passen noch vor Kym, mussten sich vom Baselbieter Junior aber noch überholen lassen.

 

Gewehr 50m 3x40 Männer

Gilles Dufaux (Granges-Paccot FR) ist Schweizermeister im Dreistellungsmatch Gewehr 50m. Der 300m-Spezialist schwang in einem spannenden Final obenaus und siegte mit 458.4 Punkten. Sandro Greuter (Heiligkreuz SG) forderte seinen Nationalmannschaftskollegen bis zum letzten Schuss. Am Ende hatte er 1.1 Zähler Rückstand. Bronze ging an Claude-Alain Delley (Reinach BL). Weltrekordhalter Jan Lochbihler (Holderbank SO) lag im Final nach den Kniend- und Liegend-Passen in Führung, konnte im Stehend-Anschlag aber nicht mit den Besten mithalten. Dabei hatte er in der Qualifikation mit 1176 Punkten einmal mehr gezeigt, dass er der derzeit wohl beste Kleinkaliberschütze in der Schweiz ist. Sandro Greuter und Gilles Dufaux deuteten bereits in dieser Phase des Wettkampfs an, dass sie um die Medaillen mitreden würden. Sie belegten hinter Lochbihler die Plätze 2 und 3.

 

Ordonnanzpistole 25m

Der Wettkampf mit der Ordonnanzpistole ist erst zum zweiten Mal im Programm der Schweizermeisterschaften. Gregor Broder (Rudolfstetten AG) ist damit der erst zweite Schweizermeister in dieser Disziplin. Bei der Premiere im vergangenen Jahr hatte Patrick Huber (Otelfingen ZH) mit 558 Punkten (und damit Schweizerrekord) gewonnen. Nun wurde er von Broder doppelt entthront. Der Aargauer übernahm nicht nur den Titel, sondern mit 564 Punkten auch den Schweizerrekord. Huber kann sich damit trösten, dass alles im Verein bleibt: Beide schiessen für die Pistolenschützen Spreitenbach. Nur einen Punkt weniger als Gregor Broder hat Mathis Gerber (Wiedlisbach BE) erzielt, der damit den Silberplatz erreichte. Bronze geht an Thomas Huber (Oberhasli ZH). Patrick Huber folgt übrigens auf Rang 4.

Galerie

Impressionen vom Wettkampf Standardpistole 25m

Breitensport | 05.09.19

Schweizermeisterschaften Thun: Fünf neue und ein bisheriger Meister

Am fünften Tag an den Schweizermeisterschaften in Thun hat sich im Liegendmatch Gewehr 50m der Männer mit Jan Lochbihler der Favorit durchgesetzt. Für ein sportliches Highlight sorgte Michi Burch im Zweistellungsmatch Standardgewehr der Männer. Er gewann mit 591 Punkten und verpasste den 17 Jahre alten Schweizerrekord nur um einen Zähler. Im gleichen Wettkampf in der Senioren-Kategorie holte sich Kurt Maag den Titel. Schweizermeister mit der Sportpistole 25m ist Adrian Schaub. Im Dreistellungsmatch Gewehr 300m der Frauen holte sich Silvia Guignard den zweiten Titel an diesen Meisterschaften. Bei den Junioren verteidigte Simon Zellweger seinen Titel vom Vorjahr.

Gehe zum Artikel
Breitensport | 04.09.19

Schweizermeisterschaften Thun: Elf Goldmedaillen an einem Tag

Am vierten Tag der Schweizermeisterschaften in Thun sind elf Entscheidungen gefallen. Bettina Bereuter ist Schweizermeisterin Gewehr 50m liegend Frauen, Gilles Dufaux verteidigte seinen Titel im Liegendmatch Gewehr 300m der Männer. Im gleichen Wettkampf in der Senioren-Kategorie holte sich Thomas Pfister die Goldmedaille. Im Gewehr 50m Liegend-Wettkampf der Rollstuhlsportler (WSPS) setzte sich Nicole Häusler durch. Der neue Schweizermeister Zentralfeuerpistole 25m heisst Sandro Lötscher. Im Wettkampf Standardgewehr 300m 3x20 setzte sich Andrea Rossi durch. Im Dreistellungsmatch Gewehr 50m der Frauen gewann mit Nina Christen die Favoritin. Zudem wurden vier CISM-Medaillensätze verteilt.

Gehe zum Artikel
Breitensport | 03.09.19

Schweizermeisterschaften Thun: Acht Meister an einem Tag

Am 3. Tag der Schweizermeisterschaften in Thun hat Silvia Guignard ihren Titel Gewehr 300m liegend erfolgreich verteidigt. Der Jurassier Daniel Grun löst Paul Wyrsch als Schweizermeister Gewehr 50m liegend Senioren ab. In der gleichen Disziplin bei den Veteranen darf sich Erwin Stalder über Gold freuen. Den Zweistellungsmatch mit dem Sturmgewehr 57 konnte Werner Brazerol für sich entscheiden. Mit dem Sturmgewehr 90 setzte sich im Zweistellungsmatch Peter Schertenleib durch. In der Disziplin Karabiner Zweistellung war Marco Nauer der Beste. Den Dreistellungsmatch Gewehr 50m der Senioren (3x20) entschied Thomas Mösching für sich. Und in der einzigen Pistolendisziplin vom Dienstag, dem Wettkampf mit der Olympischen Schnellfeuerpistole, setzte sich Robert Eberle durch.

Gehe zum Artikel
Breitensport | 02.09.19

Schweizermeisterschaften Thun: Heidi Diethelm Gerber siegt mit Rekord

Am zweiten Wettkampftag der Schweizermeisterschaften Thun sind fünf Entscheidungen gefallen: Jean-Marc Cottier krönte sich zum Schweizermeister Sturmgewehr 90 liegend, Trudi Hegi gewann im Liegendmatch mit dem Sturmgewehr 57, Stefan Amacker ist der neue Schweizermeister Sportpistole 25m WSPS und Gilles Dufaux verteidigte zum zweiten Mal in Serie den Titel mit dem Gewehr 300m 3x40. Für das sportliche Highlight war aber Heidi Diethelm Gerber besorgt, die mit 41 Treffern im Final Sportpistole 25m einen neuen Schweizerrekord aufgestellt hat.

Gehe zum Artikel
Breitensport | 01.09.19

Schweizermeisterschaften Thun: Dieter Grossen ist Doppelmeister

Am Sonntag, 1. September, sind an den Schweizermeisterschaften Thun die ersten sechs Entscheidungen gefallen. Herausragend war Dieter Grossen, der sowohl im B-Programm Sportpistole 50m als auch mit der Freipistole 50m Gold gewinnen konnte. Zweimal Edelmetall gab es auch für Junior Dominik Manser. Er siegte mit der Freipistole 50m und gewann mit der Sportpistole 25m Bronze.

Gehe zum Artikel
swissolympic-member.png