Fédération sportive suisse de tir

Zweimal Sandra, einmal Lukas

Sandra Arnold (Mitte) siegte mit dem Tageshöchstresultat in der Kategorie U17 vor Gina Gyger (links) und Vivien Jäggi.

Sandra Arnold (Mitte) siegte mit dem Tageshöchstresultat in der Kategorie U17 vor Gina Gyger (links) und Vivien Jäggi.

Sandra Arnold (Schattdorf UR), Sandra Meier (Eschenbach SG) und Lukas Roth (Rubigen BE) heissen die Sieger am Stehendmatch Junioren Gewehr 50m in Schwadernau.

Die treffsichersten Juniorinnen und Junioren des Landes traten in Schwadernau über 50m mit dem Kleinkalibergewehr zum Stehendmatch an. Letzteres nicht wirklich die Lieblingsdisziplin vieler Aktiven, weil die Resultat-Volatilität stehend je nach Form und Verhältnissen markant grösser sein kann als kniend oder liegend. Freundschaftlich verbunden mit dem Stehendschiessen ist freilich Sandra Arnold. Sie, die erst 15-Jährige, erzielte das Tageshöchstresultat. Die Schattdorferin, die 397.6 Punkte totalisierte, zählt zu den hoffnungsvollsten Talenten im Land. Die amtierende U17-Luftgewehrmeisterin distanzierte in Schwadernau die Zweitplatzierte Gina Gyger aus Oensingen um 8 Punkte (389.3). Dritte wurde Vivien Jäggi aus Niederbuchsiten mit 377.5 Punkten, also ebenfalls eine Nachwuchshoffnung aus dem starken Solothurner Verband (total vier Medaillen). Sandra Arnold, im März für die Schweiz an der Junioren-EM im kroatischen Osijek am Start (Platz 36 mit dem Luftgewehr) beurteilte ihre Leistung in Schwadernau trocken: «Es war ganz in Ordnung. Etwa so, wie das, was ich kann.» An ihre Leistung aus dem Vorjahr am gleichen Wettkampf mag sich die Schülerin an der Sportschule Kriens nicht mehr erinnern. «Nicht so gut», sagt sie. Auf dem Podest stand sie damals jedenfalls nicht. Sie habe sich im letzten Jahr stehend extrem verbessert, sagt Arnold. Die eingangs erwähnte Volatilität kann eben wie im Fall der talentierten Urnerin auch nach vorne, sprich oben losgehen.

 

Trotz der Lehre top

Sehr gut an ihre letzten Resultate im Stehendmatch erinnern mag sich Sandra Meier. Ist auch nicht ganz so schwierig, wenn man sich nur eine Zahl merken muss – und dann erst noch die Kleinste. Der Sieg der 18-jährigen Eschenbacherin war Meiers vierter Triumph an diesem Wettkampf in Folge. «Irgendwie hat das schon immer gepasst mit dem Stehendschiessen», sagt die frisch ausgebildete Kaufmännische Angestellte. Scheint, dass sie erst richtig in Balance kommt, wenn sie das Gewehr stehend in Anschlag bringt. Nach den zwei Siegen in der Kategorie U17 war der Erfolg heuer Meiers zweiter in der Kategorie U19. Und das obwohl sie den Sport der Ausbildung wegen etwas zurückfahren musste. «Ich habe höchstens noch einmal pro Woche trainiert», sagt sie. Finalement totalisierte die Siegerin, die den Wettkampf mit 391.5 Punkten vor David Gabriel (390.1) und Jennifer Kocher (387.1) gewann, nur einen Punkt weniger als letztes Jahr. Jetzt plant Sandra Meier eine Stelle im Bündnerland zu finden. «Weil mein Freund da lebt und weil es mir sehr gut da gefällt.» Wenn das mit dem Job geschafft ist, könne sie den Sport wieder hochfahren.  

 

Am Suchen woran es liegt

Die einzige Nicht-Sandra, die an dem Tag siegte, heisst Lukas. Der 20-jährige Berner aus Rubigen setzte sich mit 388.7 Punkten in der Kategorie U21 durch. Nur 0.6 Punkte vor Simon Zellweger (Le Sagnettes) und 3.1 Punkte vor Jasmin Blum (Bettlach). «Ich bin nicht wirklich zufrieden mit dem Ergebnis», sagt der Sieger. «Da wäre mehr drin gelegen», so der KV-Lehrling beim Bundesamt für Rüstung (armasuisse). Nach einem guten Saisonstart stehend, hapere es derzeit in dieser Disziplin ein bisschen, sagt Roth. Das ist eben auch Stehendschiessen. Wenn die Gedanken oder sonst etwas nicht just da sind, wo sie sein müssten, dann wackelt die Sache heftiger als vielleicht liegend oder kniend. Wie dem auch sei. Für seinen ersten Auftritt am Stehendmatch kann Lukas Roth zumindest mit dem Ergebnis ganz zufrieden sein. Zusammen mit Sandra Arnold wird der Sport-KV-Lehrling im Juli am Junioren-Weltcup in Suhl starten. Dort kann er es ja dann aus seiner Sicht wieder besser machen. (Michael Schenk)

Galerie

Die Siegerpodeste am Stehendmatch Gewehr 50m

2019-06-16_Stehendmatch_Podest-U21.JPG 2019-06-16_Stehendmatch_Podest-U17.JPG 2019-06-16_Stehendmatch_Podest-U19.JPG
Download

Rangliste Stehendmatch Gewehr 50m Junioren

swissolympic-member.png