Schweizer Schiesssportverband

Keine Podestplätze für Schweizer Polizeischützen

Am zweiten Wettkampftag der Polizei-Europameisterschaften im Schiesssport in Suhl (GER) gingen die Wettkämpfe Gewehr 50m liegend und Luftpistole über die Bühne. Für einen Sprung aufs Podest reichte es keinem der vier Schweizer Schützen.

Nachdem Steve Demierre am gestrigen Wettkampftag (18.6.) Polizei-Europameister mit der Freien Pistole 50m wurde, hingen heute die Trauben für die Schweizer Schützen zu hoch, um Podestplätze zu erreichen. Mit der Lufpistole klassierte sich SSV-Kader Stefan Fuchs mit einem Total von 553 Punkten auf Rang 9. Zwei Zähler trennten ihn von Rang acht, der die Finalqualifikation bedeutet hätte. Auf Rang 16 folgt Laurent Stritt mit 546 Punkten.

In der Disziplin Gewehr 50m liegend traten Patrick Lustenberger und André Eberhard an. Ersterer klassierte sich mit einem Total von 610.9 Punkten auf Rang sieben, gefolgt von Eberhard mit gerade mal einem Zehntel Differenz auf dem achten Schlussrang.

 

 

swissolympic-member.png