Schweizer Schiesssportverband

Muriel Züger erreicht Rang 6 im Final 50m Dreistellung Frauen

Nach dem gelungenen Auftakt der Schweizer Gewehr-Schützinnen und -Schützen an der Rifle Trophy in Bologna steht nun der zweite Tag an. Einen ersten Erfolg liefert Muriel Züger - sie qualifiziert sich für den Final Luftgewehr 10m der Frauen.

In der Kategorie Luftgewehr 10m der Männer erreichte Lars Färber (Felsberg GR) das beste Resultat mit 620.7 Punkten und dem 11. Rang, vor Christian Alther (Grub SG) mit 615.3 Punkten und dem 17. Rang, Sandro Greuter (Heiligkreuz SG) mit 615.1 Punkten und dem 18. Rang sowie Gilles Dufaux (Granges-Paccot FR) mit 614.9 Punkten auf dem 21. Rang. Maximilian Wolf (GER) gewann die Qualifikation mit 626.2 Punkten vor Etienne Germond (FRA) mit 624.6 Punkten und Lucas Kryzs (FRA) mit 624.1 Punkten.

Im Finale gewann Etienne Germond (FRA) die Goldmedaille mit 250.0 Punkten und setzte sich somit gegen den zweitplatzierten Jiri Privratsky (CZE) mit 248.7 Punkten durch. Maximilian Wolf (GER) schloss den Wettkampf auf dem dritten Platz mit 225.7 Punkten ab.

Im Wettkampf Luftgewehr 10m Frauen schoss sich Muriel Züger (Galgenen SZ) mit 621.9 Punkten auf den 7. Platz. Die elftplatzierte Fabienne Füglister (Aeschi SO) erreichte 619.4 Punkte, Andrea Brühlmann (Egnach TG) folgte auf dem 12. Rang mit 618.8 Punkte. Chiara Leone (Frick AG) konnte ihre Leistung während des Wettkampfs konsistent steigern, der Rückstand war jedoch zu gross, und so konnte lediglich noch der 19. Rang erreicht werden (615.3  Punkte). Ausser Konkurrenz nahm Barbara Schläpfer (CH-USA) teil und erzielte ein Endresultat von 617.4 Punkten. Océane Muller (FRA) gewann den Wettkampf mit 629.0 Punkten vor Hanna Elisabeth Steffen (GER) mit 624.5 Punkten sowie Rebecca Kock (AUT) mit 623.5 Punkten.

In der Qualifikationsrunde des Wettkampfs Gewehr 50m Dreistellungskampf Frauen qualifizierte sich Muriel Züger mit 1156-52x Punkten und dem 8. Rang auf dem letzten Qualifikationsplatz für den Final, dicht gefolgt von Andrea Brühlmann auf dem 10. Rang mit 1153-52x Punkten. Fabienne Füglister platzierte sich auf dem 14. Rang mit 1148-36x Punkten, Barbara Schläpfer erreichte den 23. Rang mit 1135-34x Punkten. Ausser Konkurrenz hat Chiara Leone geschossen, sie schliesst den Wettkampf mit 1135-41x Punkten ab. Die Qualifikation gewinnt Eva Maria Rösken (GER) mit 1167-59x Punkten vor Lisa Müller (GER) mit 1164-53x Punkten sowie Barbara Gambaro (ITA) mit 1164-48x Punkten.

In der Finalrunde Gewehr 50m Dreistellungskampf Frauen erzielt Muriel Züger dann den 6. Platz und schliesst den Wettkampf mit 410.6 Punkten ab. Die deutsche Dreifachspitze bestehend aus Hanna Elisabeth Steffen (457.0), Lisa Müller (456.8) sowie Eva Maria Rösken (443.9) dominiert das Finale und die Podestplätze.

In der Kategorie Gewehr 50m Dreistellungswettkampf Männer erzielt Sandro Greuter das beste Resultat der Schweizer Athleten mit dem 13. Platz und 1153-52x Punkten, gefolgt von Lars Färber mit dem 16. Rang und 1151-45x Punkten. Christian Alther beendet den Wettkampf auf dem 19. Platz mit 1146-46x, den Abschluss der bildet Gilles Dufaux mit 1139-41x Punkten und dem 24. von 26. Rängen. Den Wettkampf gewinnt Gernot Rumpler (AUT) mit 1175-58x Punkten vor Marco Suppini (ITA) mit 1171-57x Punkten sowie Andreas Thum (AUT) mit 1170-49x Punkten.

Download

Resultate 2. Tag

Spitzensport | 20.06.19

Silber für Sandro Greuter

Den Schweizer Gewehr-Schützinnen und -Schützen ist der Auftakt zur Rifle Trophy Bologna gelungen. In den Kleinkaliber-Liegendmatches gab es für die Schweiz sechs Top-Ten-Plätze und dank Sandro Greuter auch einen Podestplatz.

Gehe zum Artikel
swissolympic-member.png